Headline

Die Adiclair® Produktfamilie hilft bei Hefepilzinfektionen

Copy

Die meisten Pilzerkrankungen, sogenannte Mykosen, werden von Hefepilzen verursacht – am häufigsten sind hier die Pilze Candida albicans und Candida glabrata. Aus diesem Grund sprechen Therapeuten auch von Candida-Infektionen oder Candidose (Hefemykose).

Hefepilzinfektionen können nahezu alle Regionen des Körpers befallen, wobei Hefepilze vor allem die feuchten und warmen Körperstellen bevorzugen.

Adiclair ist schon seit langem bestens gegen Hefepilzerkrankungen bewährt. Denn es hilft schnell und ist sehr gut verträglich. Sein Wirkstoff Nystatin ist bereits seit 1948 bekannt und wird seit dem zur Behandlung von Hefepilzinfektionen eingesetzt. Nystatin zerstört die Zellmembran, also die Hülle der Pilze. Dadurch sterben die Zellen der Pilze ab.

Die verschiedenen Hefepilzerkrankungen und die Adiclair-Präparate

Die verschiedenen Hefepilzerkrankungen und die Adiclair-Präparate

Packshots

Adiclair Salbe Adiclair Creme Adiclair Vaginaltabletten Adiclair Mundgel Adiclair Suspension Adiclair Filmtabletten