Yomogi® hilft bei akutem Durchfall und bei der Vorbeugung gegen Durchfall – ganz natürlich

Für die schnelle Genesung bei Durchfall und zur Vorbeugung für unbeschwerte Auslandsreisen empfehlen wir Yomogi.
Besonders hilfreich ist Yomogi auch zur begleitenden Antibiotikatherapie. Antibiotika unterscheiden nicht zwischen krankmachenden Keimen und Keimen, die für die Gesundheit notwendig sind. Deshalb verursachen sie häufig Durchfall. Yomogi therapiert diesen Durchfall, der von Antibiotika ausgelöst wird. 

Yomogi entfaltet seine Wirkung im Darm. Es bindet Krankheitserreger, macht deren Gifte unschädlich und sorgt dafür, dass diese Erreger und Gifte ausgeschieden werden. Besondere Vorteile bietet Yomogi aufgrund seines speziellen Herstellungsverfahrens. Dabei wird die Hefe gefriergetrocknet. So ist keine kühle Lagerung von Yomogi notwendig und der Wirkstoff kann nach der Einnahme besonders schnell seine positive Wirkung entfalten, und zuverlässig bei akutem Durchfall helfen.

Yomogi – Subline und Bullets medizinische Hefe

Natürlich wirksam: die medizinische Hefe S. boulardii**

  • wirkt gegen Krankheitserreger im Darm
  • macht Bakteriengifte unschädlich
  • aktiviert das Immunsystem

Yomogi – wirksam gegen Durchfall (Diarrhö)

Yomogi – wirksam gegen Durchfall (Diarrhö)

  • schnell wirksam bei akutem Durchfall
  • *auch zur Vorbeugung (Reise)
  • keine Kühlung erforderlich 
  • Kapseln, einzeln verblistert (ideal auch für die Reise)
  • für die ganze Familie (Kinder ab 2 Jahre)
  • in Apotheken erhältlich

Packungsgröße, PZN

Packungsgrößen

PZN

10 Hartkapseln 01499119
20 Hartkapseln 01499131
50 Hartkapseln 01499148
100 Hartkapseln 01499208
Yomogi. S. Boulardii. Zur Vorbeugung und Behandlung akuter Diarrhö.

Sternchen Auflösung

**Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926

Pflichttext

Yomogi®Wirkstoff: Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926-Trockenhefe.
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen. Zur Vorbeugung und Behandlung der Beschwerden bei Reisedurchfall sowie bei Durchfall unter Sondenernährung. Zur unterstützenden Behandlung bei chronischen Formen der Akne.
Warnhinweise: Enthält Lactose. Nicht über 25 °C aufbewahren.
Stand: 06.2016.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsbeilage als PDF herunterladen